Jahresendzeitbogen 2012

Zugenommen oder abgenommen?
Seit #609060 wiege ich mich nicht mehr. Die meisten Sachen passen noch, daher nehme ich an, dass das Gewicht gleich geblieben ist bzw. ich nur leicht zugenommen habe.

Haare länger oder kürzer?
Lang und ohne Pony wie seit mehr als 30 Jahren.

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Gleich geblieben. Meine Kontaktlinsen haben weniger Dioptrin als meine Brille, seitdem ich beim Augenarzt war, weil ich das Gefühl hatte, meine Augen seien außer Kontrolle geraten. Seit dieser Änderung habe ich keine Probleme mehr.

2013 werde ich meine Brille häufiger tragen. Weihnachten hatte ich ein entzündetes Auge und musste sie tragen. Da ich mehrmals am Tag darauf angesprochen wurde, wie gut mir die Brille steht, muss wohl etwas Wahres daran sein.

Der hirnrissigste Plan?
Keiner, es war eher ein Jahr, in dem wir auf hirnrissige Pläne und große Ausgaben verzichtet haben.

Die gefährlichste Unternehmung?
Urlaub auf dem Bauernhof in Bayern. Wir dachten, das entspräche dem totalen Zugeständnis an die finale Spießigkeit. Der Urlaub war toll und entspannt.

Der beste Sex?
Ich verweise auf das letzte Jahr. Es hat sich hier nicht viel geändert.

Die teuerste Anschaffung?
Ich weiß es nicht mehr, aber heute werde ich mir eine Duftkerze für 40 Euro kaufen. Hier stimmt die Verhältnismäßigkeit überhaupt nicht, aber sie riecht einfach zu köstlich.

Das leckerste Essen?
Der Mann und ich waren wieder oft und viel essen aber nach wie vor ist die Küchenwerkstatt mein absoluter Favorit. Bei Herrn Zogbaum esse ich sogar Sülze und Bries.

Abgesehen davon bitte ich den Mann ständig, mir Gurkensalat (Sommer) oder Kartoffel-Möhren-Stampf (Winter) zu machen. Die Tatsache, dass ich saisonal auf bestimmte Gerichte bestehe bzw. bestimmte Gerichte verweigere, treibt ihn zuweilen in den Wahnsinn.

Das beeindruckendste Buch?

Erwischt, in diesem Jahr wieder kein Buch gelesen.

Der ergreifendste Film?
The Hunger Games haben mir sehr gut gefallen. Ansonsten habe ich am liebsten Serien geschaut: The Good Wife, Modern Family, Game of Thrones, Homeland.

Die beste CD?
Ich habe mir von Rolf Zuckowski ein Weihnachtsalbum runtergeladen. Sagen wir so: besser als erwartet.

Das schönste Konzert?
Ich war 2012 seit Jahren endlich wieder beim Karneval, zählt das?

Die meiste Zeit verbrachte ich mit?
La Famiglia.

Die schönste Zeit verbrachte ich mit?

La Famiglia

Vorherrschendes Gefühl 2012?
Et kütt wie et kütt.

2012 zum ersten Mal getan?
Zusammen mit Patricia Cammarata eine Session bei der re:publica gehalten.

2012 nach langer Zeit wieder getan?
Endlich wieder beim Karneval in Köln gewesen und es sehr genossen.

3 Dinge, auf die du gut hättest verzichten mögen?
Verdrängt.

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Ich leiste täglich wichtige Überzeugungsarbeit bei den Kindern.

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Gemeinsam Zeit verbringen.

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Gemeinsam Zeit verbringen.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Mittlerweile sind die Tischgespräche mit den Kindern so unterhaltsam, dass ich fast alle Sätze genieße. Wir müssen nur noch an der Pointendichte arbeiten.

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Du hast meine volle Zuneigung.

2012 war mit einem Wort … ?
muss

1 Kommentar, 1 Tweet, 1 Facebook Share, plussen

  1. Pingback: Jahresrückblick 2012 | Lady Himmelblau

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken