Monatsabrechnung: Meine Twitter-Favs Januar 2013

.@ eher wohl einen Tarte-Ort-Reiniger.
Markus Huendgen
@videopunk
Wer #ibes schaut, liest auch Kleinkindern aus der Bunten vor.
Peter Breuer
@peterbreuer
Man wird übrigens noch ernster genommen, wenn man jeden Satz mit den Worten „Zwinker, zwinker" beendet.
katjaberlin
@katjaberlin
wenn die frauenministerin keine frauen mag, warum ist sie dann nicht einfach stattdessen spon-kommentatorin geworden?
Gebbi Gibson
@GebbiGibson
Vergesst Facebook und Google! Die wahren Sicherheitslöcher für privateste Daten sind Vierjährige im Kindergarten.
Wondergirl
@Wondergirl
Tue Gutes und geh Anderen damit auf den Sack.
K. Anaille
@Anstandsdame
Mein Sack Reis heißt Lance Armstrong, er ist Islamist und fliegt mit einer Boeing Dreamliner über Algerien, weil da gerade Fashion Week ist.
Paulus Müller
@PaulusMueller
Gibt es eigentlich Zahlen darüber, wieviele Steifftiere für all die Kunstpelze ihr Leben lassen müssen? #kuscheltierschutz
Herm
@hermsfarm
wenn die gema etwas gegen musikanten in der ubahn machen würde, wäre der ganze rest zu verzeihen.
Antje Schrupp
@antjeschrupp
#aufschrei ist ein Mem, das nicht getrollt werden kann, weil jeder Troll nur weitere Beweise für die Notwendigkeit des Mems liefert.
Dedalus Root
@DedalusRoot
Springer fragt heute, wie viel Sexismus erlaubt ist... die Antworten sind beinahe so gruselig wie die Frage.
unscheinend
@unscheinend
Karasek wird sabbernd Literatur zitieren. Dazu #Jauch: "Aha, schon bei Goethe, na gut, dann ist es wohl gar nicht so schlimm." @
There was a problem with the blakbirdpie shortcode
Meine Mitbewohnerin hat ihren Kaschmir-Pulli zu heiß gewaschen. Jetzt passt er mir.
VULVA! For fuck's sake, the outside part is a VULVA, not a vagina!
Sebas
@Sebas_
Tatort - Sebas 1:0. Habe das Handtuch geschmissen. Zupfe jetzt Nasenhaare um den Spannungslevel wieder auf Normalniveau zu heben.
Schaue zum ersten mal #Jauch. Jedes mal Sekundenschlaf, wenn der grauhaarige Panda mit der Brille spricht..
Mathias Zaech
@DudeMinds
Wer sexismus mit sex verwechselt kann, verwechselt auch faschismus mit fasching
Sebas
@Sebas_
Tagesthemen nicht minder interessant. Rainer Brüderle empfindet Selbstachtung. Respektable Leistung. Sollte man auch mal anerkennen.
Ich bin ja mal gespannt, wann das Fernsehen begreift, dass es selbst der „Second Screen“ ist.
Karin Feltes
@karinfeltes
Mein Vater: "Wenn du heute in die FDP eintrittst, musst du Angst haben, nächstes Jahr Kanzlerkandidat zu sein."
Silke Burmester
@Medienfront
"Du Hiti, hast Du eine Ahnung wie spät es ist?" "Mensch Eva, guck doch auf den neuen #Spiegel!"Sorry, aber das musste sein.
Wondergirl
@Wondergirl
Für "Jugend forscht" entwickle ich Lippenpflegestifte aus den Fettrückständen, die sich auf Smartphonedisplays und Brillengläsern finden.
words like swords
@Weltregierung
Merkel trifft Mursi? Hoffe, die haben den Berghof dafür wieder instand gesetzt. Benito fand das toll. Damals.
maike
@ruhepuls
seit einer stunde wach. in meinem kopf finden zehn talkshows gleichzeitig statt während ein zwerg rückwärts aufschrei-blogbeiträge vorliest.
Wondergirl
@Wondergirl
Und manchmal werde ich plötzlich traurig, weil ich daran denke, dass das Solar-Zeppelin aus der Yps nur ein schwarzer 60l-Müllbeutel war.

Eine Liste mit den Lieblingstweets im Januar woanders hat Frau Schüssler wunderbar zusammengetragen und ergänzt diese auch weiterhin.

 

2 Kommentare, 1 Tweet, sharen, plussen

  1. Pingback: Lieblingstweets im Januar woanders | Ach komm, geh wech!

  2. Pingback: Lieblingstweets Januar 2013 | Lady Himmelblau

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken