Monatsabrechnung: Monatslinks Sommer 2013

Ich mag Martin Robbins, er ist so unaufgeregt aufrichtig und er kann Texte sehr fulminant beginnen (und fortführen):

I’m a „clit-licking beta-boy“, according to some recent fan mail; an „unmanly“ creature who only supports feminism out of some desperate need to get laid. As an insult it doesn’t really work.

Apropos angeblich konformes (männliches oder weibliches) Verhalten, das Nuf hält ein Plädoyer für mehr Andersartigkeit.

Peter Breuer fährt mit der Bahn durch meine alte Heimat und macht sich darüber lustig. Das dürfte übrigens auch meine Leidenschaft für Pipi-Kacka-Humor erklären.

Wer nicht den ganzen Text von Natasha Devon über Cellulite, scars, tattoos, hair, bingo wings and bellies: It’s summer – so feel free to get it all out lesen mag, dem möchte ich zumindest disses wunderbare Zitat näher bringen:

“I’m fifty years old, I’ve had three children, I will NOT be made to cover up my bingo wings. I deserve more respect than that”.

Die meisten Modeblogs finde ich langweilig und ziemlich affig. Das gilt allerdings nicht für Nadia Aboulhosn. Nicht nur, dass ihr Instagramaccount von der Vogue Italia empfohlen wurde, das Blog und ihre Instagram-Bilder sind auch wirklich großartig und oft der erste Feed, den ich morgens aufrufe.

Ich mag ihren Modestil, die Frau, ihre Attitüde und diese wunderbare Figur, die mir persönlich immer wieder vor Augen führt, dass Schönheit nichts mit festgelegten Maßen zu tun hat.

Bisher habe ich nichts von Danielle Steel gelesen, aber ich bin deshalb nicht weniger wütend darüber, mit welcher Überheblichkeit manche Männer ihr gegenübertreten. Von daher ist „Are you still a Brain Surgeon?“ eine Frage, die viel zu selten gestellt wird.

Laurie Penny mal wieder in Hochform: Of course all men don’t hate women. But all men must know they benefit from sexism.

A painful lesson in German language von Will Rolls. Meine Begeisterung für Pipi-Kacka-Humor sprach ich ja bereits an.

Anfang des Jahres wäre mir nicht in den Sinn gekommen, die Piraten zu wählen. Die Piraten können sich also bei der NSA, Edward Snowden und Felix Schwenzels Text Protestwahl für meine Stimme bedanken.

Gunter Dueck wird vom buchreport interviewt und sagt sehr kluge Dinge, die sicherlich nicht nur für den Buchmarkt gelten.

Femen ist ein Typ.

Keine Kommentare, twittern, sharen, plussen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.