Twitter-Favs Oktober 2014

Der Prolephet

@JakobKreu3fe1d
Da übt Mann sich 20 Jahre in Atemtechnik und Selbstbeherrschung und dann wollen es die Frauen auf einmal schnell und hart.
Lucas Neff

@RealLucasNeff
Billionaire: I’d like to do something about crime.
Butler: Being poor, I’ve got some great ideas–
Billionaire: I want to dress as a bat.
tidelipom

@jazcblu
So, mitschreiben bitte: Meinungsfreiheit ist die Freiheit, eine Meinung zu haben und zu sagen.
Nicht die Verpflichtung.
Darth Kitty

@Hartweizenhirn
Endlich verstehe ich auch, warum Japaner so auf Tintenfisch abgehen und er gut für die Potenz sein soll. pic.twitter.com/vn5R1YUlvM
Ute Weber

@UteWeber
Ich würde mir als Lehrer ja schon Gedanken machen, wenn eine Schülerin ausgerechnet das während der Stunde zeichnet. pic.twitter.com/MJ4Jqbv3BX
Monika Bassani

@Pisepampell
Das wird Teuer Herr Obama hahaha pic.twitter.com/V0lmXyOuTs
Zach Galifinakas

@ZachGalifinak
I would lose weight, but I hate losing.
Bastard Keith

@BastardKeith
How many street harassers does it take to screw in a lightbulb?

None, bitch, fuck it, they never wanted to screw that ugly bulb anyway.

Bianca

@kleinexeule
Meine Idee ist ein Onlineshop, in dem man sich Männer ausleihen kann, die einen vom Sofa ins Bett tragen. Na? Naaaa? #dhdl
Tom SlenderMan

@TNeenan
Guys, you can make your twitter notifications scary this halloween simply by giving yourself a female username and voicing an opinion.
Ash Warner

@AlsBoy
Please RT to raise awareness of the plight of cats trapped in a folk music environment pic.twitter.com/lL9eI4Tkos
Froschkeule

@froschkeule
Ich habe das Fax geschickt und hefte es nun samt Sendebericht ab. Und dann schaue ich, ob der Hufschmied mit den Rössern fertig ist.
giardino

@giardino
Tagsüber hört man ihn ja nicht so, aber nachts ist dieser Flüsterasphalt voll nervig.
Alexander K.

@MedienPfau
Ich gehe als Online-Artikel mit möglichst vielen eingebetteten Tweets, die dann noch nacherzählt werden. #mediengrusel
Sunshine Acid

@Snow_One
Elend, dass die Jugend nicht mehr weiß, was man an Halloween feiert.

Hätte Jesus den Riesenkürbis nicht besiegt, wären wir alle nicht hier.

1 Kommentar, twittern, sharen, plussen

  1. Pingback: Lieblingstweets im Oktober woanders | Ach komm, geh wech!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.