Twitter-Favs seit März 2015

Ich glaube, ich war in den letzten zwei Monaten kaum bei Twitter, die Ausbeute ist jedenfalls sehr schmal ausgefallen.

Stefan Liebich

@berlinliebich
Drei von vier Frauen bekommen ein zu geringes Gehalt. Oder wie #BILD sagen würde: pic.twitter.com/WZCI37EpDB
Julia Pühringer

@JuliaPuehringer
Ich frage mich, ob in den letzten 50 Jahren deutscher Literaturgeschichte jemals ein Autor „frech“ genannt wurde.
Fräulein Bähm

@baehmshesaid
„Oh Gott, deine IKEA Family Card wurde dann ja auch geklaut!“

Meine Mutter setzt bei der panischen Reaktion die richtigen Prioritäten.

giardino

@giardino
„Ab sofort Hinrichtungen durch Erschießen im US-Bundesstaat Utah“ (dpa) – Eigentlich könnten sie auch enthaupten. Hat sich doch bewährt.
Bridger Winegar

@bridger_w
Perhaps this will be the week I finally take a hard look at my life, get serious, and join Scientology
Wondergirl

@Wondergirl
Manchmal hofft man schon heimlich auf ein „Gib Aids keine Chance“-Plakat mit „Ich mach’s mit rausziehen“ als Headline.

1 Kommentar, twittern, sharen, plussen

  1. Pingback: Lieblingstweets im April woanders |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie möchten einen Kommentar hinterlassen, wissen aber nicht, was sie schreiben sollen? Dann nutzen Sie den KOMMENTAROMAT! Ein Klick auf einen der Buttons unten trägt automatisch die gewählte Reaktion in das Kommentarfeld ein. Sie müssen nur noch die Pflichtfelder „Name“ und „E-Mail“ ausfüllen und den Kommentar abschicken

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.